Inoffizielle Völker Strategien der Hoax Strategien der Aqua Strategien der Pillar Strategien der Mimix Strategien der Flit Strategien der Khind Strategien der Terrah Strategien der Vulca Home
 Home  •  Blue Moon Fans Foren-Übersicht  •  Blue Moon Ligen  •  Download  •  Album  •  Suchen  •  Letzte Themen
Profil  •  Lesezeichen  •  Neue Beiträge  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Registrieren
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 44
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 6098
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Sa 22 Okt, 2022 13:29  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wobei ich noch ergänzen muss, dass die Bemondung wichtig ist, um den unterschiedlichen Völkern ihre Identität zu geben. Das macht viel für den Spielspaß, da es eine Identifikation mit den Völkern gibt und es reizvoll ist, für unterschiedliche Völker unterschiedliche Decks zu entwickeln. Ohne Bemondung von Karten wäre das Völkerkonzept hinfällig.

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Timmster
Gott von Monkey Island
Gott von Monkey Island


Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 4441
Wohnort: Hamburg
norway.gif
BeitragVerfasst: Mo 24 Okt, 2022 09:22  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mobbi hat folgendes geschrieben:

Helkomedes der Redner - 0 Monde
Jeder Charakter mit 4/2 oder 2/4 - 0 Monde
Hyla Piplox - 0 Monde


War ja klar, dass du wieder mit Hyla-Monden kommst. Smile Wink

An dem Beispiel der Hyla wird aber klar, dass es nicht die Absicht war, alle Karten nach ihrer Stärke zu gewichten. Denn sonst hätten die Hyla Monde. Es ist aber davon auszugehen, dass die Hyla ganz bewusst keine Monde haben, um den Deckbau zu beeinflussen. Im Grunde werden sie dadurch zu Pflichtkarten. Die Fragestellung, die mich brennend interessiert: Waren solche Überlegungen auch für andere Karten präsent? Man könnte zum Beispiel argumentieren, dass eine Unterbemondung nicht mehr ungerecht ist, wenn jedes Volk eine unterbemondete Karte enthält.
War es vielleicht beabsichtigt, den Deckbau einzuschränken oder "richtige" und "falsche" Deckbauentscheidungen auch für Anfänger offensichtlich zu machen?
Fragen sie Fox Mulder und Dana Scully.

_________________
Weltmeister: 2016, 2017 | Vize-Weltmeister: 2013, 2015, 2019 | WM-Dritter: 2014, 2018 | Vize-Europameister: 2006, 2009

Zwillinge Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von TimmsterBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 44
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 6098
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Mo 24 Okt, 2022 16:01  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Meine Mutmaßung: Die Bemondung fand auf Grundlage intuitiver Annahmen aber ohne Spielpraxis statt. Dann wurden Standard-Spiele gespielt und in paar Fällen wurden die Monde dann möglicherweise noch angepasst. Vielleicht nicht mal das.

Ich finde Karten wie das Wasser der Verbindung, Pfeif das Lied der Freundschaft aber auch Ferro Fos legen das nahe. Das wirkt wie die Einschätzung eines Menschen ohne Spielpraxis im Profispiel, dafür aber im Standard-Spiel ohne Deckbau.
"Oh, geilo, bei der U erhöht sich das andere Element, das ist megastark --> 4 Monde!"
"Oh, Hammer, beim pfeifenden Lied kann ich meine Gang fortsetzen, das ist ultrastark --> 4 Monde"
"Hm, naja, der Ferro zündet ja äußerst selten. --> 1 Mond"

Alles auch nachvollziehbar im Standard-Spiel. Für das Profispiel, wofür die Monde gedacht sind, aber vollkommen daneben.

Daher kann es zu Deiner Frage nur eine Antwort geben, Timmster:

Natürlich hat man sich überhaupt keine Gedanken darüber gemacht, wie sich zu niedrig bemondete Karten auswirken könnten und das dann vielleicht sogar vorsätzlich in Kauf genommen. Um Anfänger vor Fehlern zu schützen? Das setzt ja voraus, dass man selbst kein Anfänger ist und das alles einschätzen kann. Von denen, die die Monde gemacht haben, hat keiner auch nur den Hauch eines Plans vom Deckbau gehabt, da gehe ich jede Wette ein. Das hat bei uns doch auch Jahre gedauert. Außerdem wurden viele Karten bemondet als andere noch gar nicht am Start waren, wie beispielsweise die Buka. Ich bin mir ziemlich sicher: Man wusste es schlicht nicht besser und hat nach eigenem Gutdünken irgendwie bemondet.

Ich muss auch ehrlich sagen, ich habe keinen blassen Schimmer, was man sich bei den Hyla gedacht hat. Die Interventionen haben ja schließlich auch Monde. Und die Tutu auch. Und die Kristalle. Warum also die Hyla nicht? Um sie zu Pflichtkarten zu machen? Damit jeder immer Hyla im Deck haben muss? Warum? Es gibt überhaupt keinen sinnvollen Grund, die Hyla nicht zu bemonden. Es ist schlicht und ergreifend genauso dämlich wie die Bemondung der meisten anderen Karten und die Kreation der Gesandten.

Das Gute ist aber, dass es völlig egal ist. Das Spiel hat auch so funktioniert und Spaß gemacht. Vielleicht würde es mehr unterschiedliche Decks und Konzepte geben oder völlig andere Konzepte, wenn alle Karten angemessen bemondet wären, aber für meine Liebe zum Spiel hat auch die jetzige Bemondung ausgereicht.

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Melty
Gott der animierten Signaturen
Gott der animierten Signaturen



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 2743

germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 24 Okt, 2022 21:20  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mobbi hat folgendes geschrieben:
Ich muss auch ehrlich sagen, ich habe keinen blassen Schimmer, was man sich bei den Hyla gedacht hat.

Ich vermute mal, der Reiner dachte sich, dass Hyla sehr stark sind, denn sie liegen ja für immer. Würde nun jemand ein Deck ohne Hyla bauen, wäre er ziemlich im Nachteil gegen den Hyla Spieler. Es besteht also der Zwang sie rein zu nehmen. Würden sie nun Monde kosten, wären für den Deckbau weniger Monde übrig.

_________________
*Diese Signatur bewegt sich*

 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von MeltyBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 44
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 6098
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Di 25 Okt, 2022 17:14  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wenn schon keine Monde für Hyla, dann aber bitte eine Auswahl aus 30 bis 40 Stück. Bei 8 Hyla ist einfach vorprogrammiert, dass alle immer genau das gleiche machen. Je nach Inquisitor entweder, 2, 3, 4 oder 5 Hyla. In 80 % der Fälle. Diese Slots sind instant bei allen (nahezu) gleich belegt. In absolut JEDEM Deck. Das wäre nicht so, wenn Hyla ein oder vielleicht sogar zwei Monde kosten würden.

Als Grund für mondfreie Hyla fiele mir noch ein, dass man vielleicht durch die Nichtbemondung den Einfluss des Glücksmoments reduzieren wollte. Wenn wenige Hyla im Spiel sind (was bei Mondkosten der Fall wäre), gewinnen sie an Stärke. Wenn ich beispielsweise nur eine Hyla habe, der Gegner aber zwei, dann bin ich merklich im Nachteil und habe zu allem Überfluss sogar Monde für meine Hyla ausgegeben. Gibt es hingegen eine Hyla-Inflation, weil jeder gleich viele nimmt, gleicht sich die relative Stärke der Einflusskarten aus, weil es ständige Wechsel ausliegender Hyla gibt.

Vielleicht ist es also für die Spieldynamik gut so wie es ist. Ich kann mich noch erinnern, wie die ersten Spiele mit Hyla waren als es nur 4 gab und ich mit einem Kumpel die Erweiterung nur einmal zur Verfügung hatte. Bei wenigen Hyla im Deck war das extrem frustrierend.

Wahrscheinlich muss man hier also trennen zwischen Deckbau und Spielbarkeit. Für den Deckbau sind unbemondete Hyla Blödsinn, für die Spieldynamik aber gut, vielleicht sogar notwendig. Da beides in gewisser Weise miteinander zusammenhängt ändere ich meine Meinung und behaupte jetzt das Gegenteil: Monde für Hyla wären kâcke! Cool

Rock on, guys!

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Timmster
Gott von Monkey Island
Gott von Monkey Island


Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 4441
Wohnort: Hamburg
norway.gif
BeitragVerfasst: Mi 26 Okt, 2022 08:29  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mobbi hat folgendes geschrieben:


Als Grund für mondfreie Hyla fiele mir noch ein, dass man vielleicht durch die Nichtbemondung den Einfluss des Glücksmoments reduzieren wollte. Wenn wenige Hyla im Spiel sind (was bei Mondkosten der Fall wäre), gewinnen sie an Stärke. Wenn ich beispielsweise nur eine Hyla habe, der Gegner aber zwei, dann bin ich merklich im Nachteil und habe zu allem Überfluss sogar Monde für meine Hyla ausgegeben. Gibt es hingegen eine Hyla-Inflation, weil jeder gleich viele nimmt, gleicht sich die relative Stärke der Einflusskarten aus, weil es ständige Wechsel ausliegender Hyla gibt.


Ich glaube, dass das sie Erklärung ist. Die Spielregel müsste dann angepasst werden. zB indem man eine fremde Hyla nicht abräumt, sondern nur seine eigene.

_________________
Weltmeister: 2016, 2017 | Vize-Weltmeister: 2013, 2015, 2019 | WM-Dritter: 2014, 2018 | Vize-Europameister: 2006, 2009

Zwillinge Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von TimmsterBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kilrah
Gott der Taktiken
Gott der Taktiken


Alter: 46
Anmeldungsdatum: 10.03.2004
Beiträge: 2506
Wohnort: Salzburg
austria.gif
BeitragVerfasst: Sa 29 Okt, 2022 12:06  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Also ich wir wissen doch dass das mit dem Deckbau nur 2. Fokus war. Man hat extrem viel Arbeit und testen reingesteckt damit die Pre-Built Decks ausbalanziert waren. Ich glaub auch noch dass der Einsteigerdeckbau (30+10) noch einigermaßen ausgetestet wurde. Der Profideckbau war mit Sicherheit nur ein 'können wir auch' Punkt. Da wurde mit Sicherheit nicht mal im Ansatz so viel Zeit und Energie reingebuttert wie wir es machen.

Und ich find das mekrt man auch. Der Basisdeckbau liefert IMHO 'bessere' Spiele als mit Inquis. Ich mein die Hälfte der Völker sind heut praktisch nicht mehr Turnierfähig. Das war vor den Inquis besser.

_________________
Cat "H'as aiy'hra n'hakh ri'kahri krikajj, nai korekh sha'yi."
BM Deluxe: http://www.blue-moon-fans.com/viewtopic.php?t=2419

Krebs Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Galerie von kilrahBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 38
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4829
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Di 08 Nov, 2022 13:14  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Also das mit besseren Spielen sehe ich nicht so, aber auf jeden Fall finden auch mal grottenschlechte Karten wie 3/2er Verwendung.
Solche bräuchte es gar nicht, wenn man direkt den Deckbau als Ziel gehabt hätte.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Forensicherheit

179206 Angriffe abgewehrt

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Webkatalog based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits