Inoffizielle Völker Strategien der Hoax Strategien der Aqua Strategien der Pillar Strategien der Mimix Strategien der Flit Strategien der Khind Strategien der Terrah Strategien der Vulca Home
 Home  •  Blue Moon Fans Foren-Übersicht  •  Blue Moon Ligen  •  Download  •  Album  •  Suchen  •  Letzte Themen
Profil  •  Lesezeichen  •  Neue Beiträge  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  •  Registrieren
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4694
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 12:20  Titel:  Umfrage Format der OnlineLiga Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Bevor wir loslegen sollten wir uns alles auf ein Format einigen. Dazu gibt es mehrere Vorschläge:

1) Wie bisher: Jeder wählt ein Deck und diese Spielen in maximal 3 Spielen um 5 Kristalle. Startrecht beim Verlierer

2) Wie bisher, nur dass jeder nach einem Spiel das Deck wechseln kann.

3) Wie WM-Modus.

4) Gespielt wird auf Siege, bei einem Spiel je ein Hin- und ein Rückspiel mit selben Deck und unterschiedliche Startrecht.

5) Wie 4, nur direkt 2 Matches, also 4 Spiele.

6) andere Vorschläge.


EDIT: VORSCHLAG 4 ist unser neuer Modus:

In der BMLOnlineLiga spielt jeder TN gegen jeden anderen TN je ein Mal mit einem Deck. Daber werden mit den Decks zwei Spiele gegeneinander mit unterschiedlichen Startrecht ausgetragen, wer beginnt wird erwürfelt.

Ein 2:0 bringt 2 Punkte, ein 1:1 1 Punkt. Erster Tiebreaker ist das Kristallverhältnis, zweiter Tiebreaker der direkte Vergleich.
Sollte dies immer noch gleich sein, herrscht einfach unentschieden.

(Mehr oder weniger Kristalle, 5:5 oder 9:9 macht keinen Unterschied, mehr gewonnene Kristalle im direkten Vergleich 2:4 schon)




Zuletzt bearbeitet von Dwragon am So 01 Feb, 2015 17:46, insgesamt 4-mal bearbeitet
Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Timmster
Gott von Monkey Island
Gott von Monkey Island


Alter: 38
Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 4340
Wohnort: Hamburg
norway.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 14:48  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Bin für 4.

_________________
Weltmeister: 2016, 2017 | Vize-Weltmeister: 2013, 2015, 2019 | WM-Dritter: 2014, 2018 | Vize-Europameister: 2006, 2009

Zwillinge Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von TimmsterBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
erml
Gott des krassmatischen Charismas & more
Gott des krassmatischen Charismas & more


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2303

italy.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 16:52  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Modus mit Hin- und Rückspiel finde ich gut. So gibt es keinen Startvorteil.

Meine Wahl: #5
mit jeweils unterschiedlichen Inquis und Völkern pro Spieler. Neue Decks nach jeder Paarung möglich.


Stier Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von ermlBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4694
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 20:14  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Also WM-Modus will ich nicht haben, lieber was lockereres.
2) fände ich mal reizvoll nach Daradors Schilderungen, aber mein Favorit war immer schon das Prinzip von Hin-und Rückspiel. Da ist gerne viel BlueMoon spiele wäre ich für 5), könnte mit 4) aber auch sehr gut leben.

@Erml: wie meinst du das? Bsp: Ich spiele Hoax-Donner du Pillar-Schmier, dann gibt es das gleiche nochmal mit anderem Startrecht.

Dann wird noch eine Partie ausgetragen nach selben Schema. Neues Deck nun Pflicht oder optional?
Oder willst du auch schon Rückspiel neue Wahl zulassen? Dann wäre es Vorschlag 6)


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
erml
Gott des krassmatischen Charismas & more
Gott des krassmatischen Charismas & more


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2303

italy.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 20:38  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Meine Variante wäre diese:
Jeder spielt mit 2 Decks (verschiedene Inquis und Völker). Daraus ergeben sich 2 Runden mit jeweils Hin- und Rückspiel. Insgesamt 4 Spiele.

Wie und ob Picken ist noch festzulegen.
Eine Variante wäre ohne Picken, d.h. beide laden jeweils ein Deck, spielen hin und zurück. Dann laden beide ein anderes Deck.

Oder man tritt jeweils mit A und B-Deck an.

Gegen einen anderen Gegner kann man neue Decks nehmen.

Ist also ein neuer Vorschlag: #6.

Deine #5 war anders gemeint, wird mir jetzt klar. Du würdest 4 Spiele mit denselben Decks spielen, richtig?


Stier Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von ermlBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4694
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 20:48  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ne, was du meinst ist schon Variante 5.^^ Ich hätte nur offen gelassen, dass jemand in der zweiten Paarung auch das gleiche Deck nehmen könnte, aber Vorschlag mit neuem Inqui und Volk finde ich sogar besser. Also bleibt es bei 5.^^


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 41
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 5940
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 21:14  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Aus Zeitgründen wäre ich für 4).

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Helios
Blue Moon Emperor***
Blue Moon Emperor***


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 1164
Wohnort: Meran
italy.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 22:40  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Schließe mich Mobbi an: 4.

_________________
Ceterum censeo Drachenkaufdecks esse delendam.

Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von HeliosBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4694
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: So 18 Jan, 2015 23:38  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Da schon 3 für Variante 4 sind und man sich beim Zeitfaktor auch nach der Minderheit richten sollte, wird Variante 4 übernommen!

Ich habe die Spieltagsthreads mal gelöscht, so sie es früher üblich war. Das hat mich mal wieder so 30 Beiträge gekostet und andere sicher auch, aber letztlich sind es ja nur Verabredungsthreads. Dafür ist nun ein neuer Platz geschaffen.


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Name
Blue Moon Fanatic
Blue Moon Fanatic


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 154

germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 26 Jan, 2015 00:00  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich habe noch ein paar Fragen zum Modus (nur so ^^):

1. Ein Deck für die komplette Saison, so wie früher? Oder is das egal?
2. Kommt es bei Hin- und Rückspiel zu je einem Sieg für beide Spieler, wird dann unentschieden gewertet? Oder zählen dann Kristalle?
3. Ich nehme an X3 ist nicht legal?

_________________
"Diejenigen, die nicht zuhören, werden in Unwissenheit ertrinken.", Ertränke den Widerstand, Aqua 30

Jungfrau Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Galerie von NameBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Dwragon
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus
GottdesunerklärlicherfolgreichenDeckbaus


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 4694
Wohnort: Troisdorf
germany.gif
BeitragVerfasst: Mo 26 Jan, 2015 00:04  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zu 1) Es ist egal. Man kann Decks wechseln nun.
Zu 2) Es ist dann Unentschieden. Jeder kriegt einen Punkt. Gewinnt einer, kriegt es 2 Punkte. s.o.
Zu 3) Stimmt. Denke X3 ist hier nicht mehrheitsfähig. Denke dort müsste auch noch was an den Terrahkarten gedreht werden, dann kann man die auch mal irgendwann in Druck gehen lassen. Vielleicht schaffen wir es ja dieses Jahr zur WM Very Happy


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von DwragonBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Darador
Blue Moon Leader*
Blue Moon Leader*



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 472
Wohnort: Münster
germany.gif
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2015 17:09  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

So, hier mein an anderer Stelle angekündigtes langes Posting... Wink
Ich hatte bisher nicht geantwortet in diesem Thread, weil ich diese Saison ohnehin nicht mitspiele. (Die kam ein wenig zu früh für mich und ich denke auch die anderen "Neuen" hier in Münster.) Ich wollte aber mal eben "zu Protokoll" geben, dass ich für Format #2 gewesen wäre (wie vielleicht auch schon am ein oder anderen Postings von mir in anderen Threads zu erraten war Wink).

Die Abweichung vom "normalen" Match auf 5 Kristalle, dass es ein 3-Spiel-Limit gibt, scheint mir aus Zeitplanungsgründen für eine Liga absolut sinnvoll.

Hier mal mein persönlicher Vor- und Nachteilsvergleich zwischen Format #2 und dem jetzt gewählten Format #4:

Vorteile von Format #2:

1. Es vergrößert den effektiven Kartenpool, wenn Kristall-Karten und damit auch die Karten, die sich auf Kristall-Karten beziehen, sinnvoll ins Deck genommen werden können. So viel macht das zwar letztlich wohl nicht aus, aber tendenziell vergrößern diese ca. 6 zusätzlichen Karten durchaus die Deckvielfalt.

2. Ich finde es reizvoll, meine Deckwahl zum einen vom Startspieler und zum anderen vom Kristall-Spielstand abhängig machen zu können. Man weiß bei dem Modus ja ab dem zweiten Spiel vor der Deckwahl, ob man Startspieler ist oder nicht. So habe ich mir für unsere Matches hier in Münster (Matches auf 5 Kristalle mit freier Deckwahl nach jedem Spiel) inzwischen meine Decks auch gebaut unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Situationen, in denen ich innerhalb des Kristall-Matches sein kann:
- Wenn ich weiß, dass ich Startspieler bin, wähle ich eher Decks, bei denen das Startrecht besonders wichtig ist, wie Decks, die in einem Element deutlich stärker sind als im anderen (vor allem Vulca und Terrah) oder auch Dwragons Hoax-DF-Deck. (Wobei es zugegebenermaßen wohl sogar eher ein Nachteil ist, wenn letzteres Deck gestärkt wird, aber im Allgemeinen finde ich die Möglichkeit, sich schon bei der Deckwahl auf den Startspieler einstellen zu können schön. Und wenn ein Spieler eine Reputation dafür entwickelt, bei vorher feststehendem Startrecht immer Hoax-DF zu spielen, kann man das ja hoffentlich recht gut kontern, indem man dann ein eigenes DF-Deck spielt.)
- Wenn ich weiß, dass ich nicht Startspieler bin, wähle ich also eher Decks, die in beiden Elementen ähnlich stark sind. (Im ersten Spiel des Matches, wo ich laut BML-Regeln bei der Deckwahl explizit noch nicht weiß, wer Startspieler ist, ist es unklar.)
- Bei (Kristall-)Spielständen von 0:0 und 0:1 scheint mir der Anreiz am größten, ein Deck mit Kristall-Karte(n) zu spielen (da es mir nur wenig bringt, mit Kristall-Karte einen sechsten Kristall zu erzielen oder beim Gegner zu verhindern). Bisher habe ich zwar nur ein einziges (Aqua-)Deck mit Uusa-Alpha-Omega und einer einzigen Kristall-Karte im Repertoire, aber möglicherweise probiere ich ja demnächst auch mal Decks mit mehr als einer Kristall-Karte und AdJ aus. (Wobei ich zugeben muss, dass mir bisher nur Varianten mit einer einzigen Kristall-Karte und dann wohl ohne AdJ sonderlich attraktiv erscheinen, weil der Grenznutzen zusätzlicher Kristall-Karten abnehmen dürfte insb. wegen der obigen Überlegung.)
- Falls der Gegner aufgrund solcher Ausführungen eine bestimmte Deckwahl erwartet, spiele ich vielleicht gerade deswegen etwas von diesen eigentlichen Überlegungen Abweichendes, um ihn zu überraschen... Wink

3. Auch unabhängig von solchen Überlegungen, die Deckwahl von Startspieler und Spielstand abhängig machen zu können, finde ich es gut, nach jedem Spiel eine Chance zur Deckänderung zu haben und somit nicht gezwungen zu sein, eine für mich besonders unvorteilhafte Deckpaarung noch einmal zu spielen. Ins Klo gegriffen beim Deckpoker hinsichtlich der vorhandenen Schere-Stein-Papier-Elemente von Blue Moon? Nicht so schlimm, beim zweiten Spiel gibt es eine neue Chance auf eine vorteilhaftere Paarung!

4. Es sorgt für einen zwar kleinen, aber ein Match trotzdem tendenziell spannender haltenden "Aufholmechanismus", wenn der Spieler der das letzte Spiel verloren hat als kleinen Ausgleich das nächste beginnen darf (was wohl in aller Regel ein Vorteil ist, insb. wenn man es vor der Deckwahl weiß). Sowas finde ich in aller Regel schön in Spielen (siehe auch meine allgemeine Spielpräferenz #13 in meinem Boardgamegeek-Profil). Deswegen mag ich übrigens auch die Existenz von Den-bal-Ton besonders (die soweit ich sehe einzige Blue-Moon-Karte mit eingebautem Aufholmechanismus).

5. Auch wenn man gerne möglichst viele Decks ausprobieren möchte oder noch so Blue-Moon-unerfahren ist, dass man nach dem ersten Spiel mit einem Deck Deckbaufehler bemerkt, ist die Möglichkeit der Deckänderung nach jedem Spiel vorteilhaft. Was gerade für Anfänger wichtig sein dürfte, die wir ja möglichst anlocken wollen in die Liga.

6. Auch für die Regeleinhaltungs-Überprüfbarkeit ist es vorteilhafter, Deckwechsel zu erlauben. Denn ich vermute mal, die Überprüfung ob man nicht doch eine Karte wechselt läuft bisher auf Vertrauensbasis und wird nicht vom Programm kontrolliert, oder doch? Geht letztlich natürlich auch auf Vertrauensbasis, aber etwas schöner ist es schon, wenn es damit gar kein potentielles Problem gibt. Vielleicht nimmt ja auch jemand mal aus Versehen ein geändertes Deck, insb. wenn nicht alle Spiele am Stück gespielt werden.

7. Meiner Ansicht nach ist es von den genannten Formaten am nächsten an den offiziellen Regeln oder zumindest dem, was diese am ehesten nahe legen. Ob man diesen Punkt überhaupt wichtig findet, ist sicher Geschmackssache, aber ich persönlich finde es im Zweifel immer schön, möglichst bei den offiziellen Regeln zu bleiben (wenn man keine guten Gründe hat, abzuweichen).

Vorteile von Format #4:

1. Durchschnittlich etwas geringere und besser planbare Spielezahl. Aber gerade unter Berücksichtigung der Tatsache, dass ein Match durchaus auch mal mit Kristall-Karte mit einem 5:0 in einem einzigen Spiel entschieden werden kann, dürfte die durchschnittliche Spielezahl von Variante #2 wohl gar nicht allzu viel über 2 Spielen liegen. Und bei garantiertem Maximum von 3 Spielen ist die Planbarkeit durchaus auch gegeben.

2. Kristalle sind deutlich weniger wichtig - ob das überhaupt ein Vorteil ist oder ein Nachteil, ist wohl Geschmackssache. Wenn man der Meinung ist, dass Kristalle zu glückslastig sind und besser nur Siege zählen sollten, ist Format #4 natürlich ein möglicherweise erheblicher Vorteil. Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass die Kristall-Wertung ohnehin schon einen 1-Kristall-Bonus für den Sieg an sich beinhaltet. Es scheint mir durchaus fair, darüber hinausgehenden Drachenvorsprung mehr zu belohnen als bloß als Tiebreaker. Ein 4:0 mit drei Drachen auf einer Seite fühlt sich für mich deutlich überlegener an als ein 1:0 mit allen Drachen in der Mitte (was nahe an einem Unentschieden zu sein scheint). Insofern habe ich keinerlei Problem damit bzw. finde es denke ich im Gegenteil gut, wenn jemand ein 3-Spiel-Match mit einem einzelnen 4:0 Sieg gegen jemanden gewinnt, der die anderen beiden Spiele mit 0:2 und 0:1 gewonnen hat. Schließlich hat der erste Spieler bei seinem einen Sieg 3 Drachen auf seiner Seite gehabt und der andere Spieler bei seinen beiden Siegen zusammen nur einen einzigen Drachen. (Wobei ich durchaus zugebe, dass ich "euer" Argument, dass eine einzige Karte in einem einzigen Kampf häufig über 4 oder gar mehr Drachen entscheiden kann, durchaus auch gut nachvollziehbar finde. Trotzdem! Wink)

3. Da bei den aktuellen Offline-Turnieren WM und Champions League die Siegzahl strikt vor der Kristallzahl gewichtet wird, trägt es zur Ähnlichkeit der Formate bei und macht auch das Ausprobieren von Decks für die Offline-Turniere etwas leichter, wenn auch in der Liga Siegzahl strikt vor Kristallzahl gewichtet wird.

4. Es hat seinen eigenen Reiz, im ersten Spiel gegen ein noch unbekanntes Deck zu spielen und im zweiten Spiel gegen das dann bekannte Deck aufgrund dieser Kenntnis anders spielen zu können.

Letztlich ist es also natürlich Geschmackssache, aber für mich überwiegen die Vorteile von Format #2 gegenüber Format #4 merklich. Wobei ich natürlich keinesfalls ausschließen will, einen Vorteil nicht genannt zu haben, den jemand anders noch in Format #4 sieht... Aber mir zumindest fällt so spontan kein weiterer ein. Smile

Ich stelle diese Argumentsauflistung hier einfach mal in den Raum, möglicherweise können wir darüber dann ja vielleicht vor der nächsten Saison nochmal diskutieren (von der ich mir gut vorstellen kann, dass ich sie mitspiele – und hoffentlich auch noch weitere Leute aus Münster! Smile). Oder wenn ihr mögt natürlich auch schon jetzt.

EDIT: Vorteil #3 von Format #4 ergänzt auf Mobbis Anregung

EDIT 2: Vorteil #4 von Format #4 ergänzt auf Helios' Anregung




Zuletzt bearbeitet von Darador am Fr 06 Feb, 2015 19:03, insgesamt 3-mal bearbeitet
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Galerie von DaradorBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 41
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 5940
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2015 17:30  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Wahl fiel bei mir ausschließlich deshalb auf 4, weil dort sichergestellt ist, dass man nur zwei Spiele spielt. Da mir die Online-Liga nicht so wahnsinnig wichtig ist, erschien mir das als die beste Wahl, weil am wenigsten Zeit draufgeht. Deine Auflistung der Vor- und Nachteile spielt deshalb für mich keine Rolle.

Ansonsten (also unabhängig von Zeit) ist für mich natürlich 3) die beste Wahl.

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mobbi
Gott der Abstrusitäten
Gott der Abstrusitäten


Alter: 41
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 5940
Wohnort: Berlin
blank.gif
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2015 17:38  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

In Ergänzung dazu: Da sich in naher und ferner Zukunft für "große" Offline-Turniere Kristallspiele nicht umsetzen lassen, halte ich es für sinnvoll, auch Online das Einzelspiel-Konzept aufrecht zu halten. Natürlich mit dem Nachteil, dass Kristallkarten keine Rolle spielen (wenngleich das für mich persönlich gar kein Nachteil ist).

@Darador
Übrigens sind Deine "vermeintlichen" Vorteile für #4 tendenziös und werden von Dir selbst im Text in Nachteile umgewandelt. Wink

Und die Meinung zum 2. Punkt wirst zu mit ziemlicher Sicherheit hier im Forum exklusiv haben. Wir hatten diese Diskussion mit Dir schon an anderer Stelle über mehrere Seiten. Offenbar haben die dortigen Argumente bei Dir keinen Eindruck hinterlassen.

_________________
Wer hier lebt, weiß nicht was er morgen verpassen könnte, außerdem werden die Blue Moon-Krieger auferstehen und die Vaqua und Homix und Inquisisandten sowie die restlichen anderen Typen, deren Namen mir entfallen sind, wo war ich stehengeblieben?

Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Galerie von MobbiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Helios
Blue Moon Emperor***
Blue Moon Emperor***


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 1164
Wohnort: Meran
italy.gif
BeitragVerfasst: Fr 06 Feb, 2015 17:56  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

In Wien spielen wir #1 - wie sollte es in so einer traditionellen Stadt auch anders sein.
Wenn man viel Zeit hat, wäre ich natürlich für #3. Ich habe aber nicht viel Zeit und habe mich daher für #4 entschieden. Ich hätte auch #1 nehmen können, da es zeitlich keinen so großen Unterschied macht. Naja, bei #1 könnte es theoretisch schon nach dem 1. Spiel aus sein oder es können auch drei elends lange Kämpfe anstehen. Wie dem auch sei, ich wollte #4 kennenlernen und schauen, ob das wirklich so viel besser ist. Mein Hauptkritikpunkt dabei ist aber, dass keine Kristallkarten Sinn machen und ich es schade finde, eine ganze Deckstrategie quasi zu verbannen.
Was ich nicht in Ordnung finde, ist innerhalb eines Matches zwischen den Kämpfen Decks zu tauschen. Wenn dein Deck im ersten Kampf nicht läuft, solltest du im zweiten Kampf zumindest den Vorteil haben, dass du weißt, welche Karten der Gegner hat. Dadurch kannst du vielleicht strategischer spielen und dein Deck läuft besser. Und wenn die Deckpaarung für dich wirklich unglücklich war, mein Gott, dann ist es halt so. Glück gehört zum Spiel. Und wer garantiert, dass die nächste Paarung für dich besser läuft?


Waage Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Galerie von HeliosBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Forensicherheit

84424 Angriffe abgewehrt

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus, Artikelverzeichnis and Webkatalog based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme :: Mods und Credits