Blue Moon Fans

Meltys X4 - Neue Kartenideen für die Pillar (X4)

Melty - Di 26 Apr, 2022 08:43
Titel: Neue Kartenideen für die Pillar (X4)
Dwragon meinte in einem anderen Thread das hier:
Dwragon hat folgendes geschrieben:
Bzgl. AA habe ich mir für die Terrah immer das AA- Pendant zur Vulca-AA vorgestellt: Stupide WErte von 3/4. ISt nicht gleich abgewehrt, erhöht aber die eigenen Werte durch eine AA für einen Zug (also nur den eigenen) und kann somit auch schonmla HH umgehen, ist zudem eine Neuerung auf der Kartenart.


Ich halte diesen Vorschlag für sehr gut. Allerdings denke ich, dass die Werte AA optimal für die Pillar wäre, da diese verdammt viele SF haben. Meines Erachtens nach ihre Haupt-Schwäche. Da sie von den Werten her relativ ausgeglichen sind (bisschen stärker in F), habe ich die AA ausgeglichen, aber das muss natürlich nicht zwingend so bleiben.

Image
Mobbi - Di 26 Apr, 2022 12:07
Titel:
Auch hier nochmal zur Sicherheit: die Werte zählen nur im eigenen Zug, richtig?

Gefällt mir gut, besonders auch der treffende Titel der Karte!
Melty - Di 26 Apr, 2022 12:15
Titel:
Mobbi hat folgendes geschrieben:
Auch hier nochmal zur Sicherheit: die Werte zählen nur im eigenen Zug, richtig?

Gefällt mir gut, besonders auch der treffende Titel der Karte!

Ja richtig. Soweit ich mich erinnere ist sogar in den Grundregeln verankert, dass AA nur im eigenen Zug gelten. Von daher müsste ein Text wie "Ich meinem Zug" eigentlich gar nicht drauf. Ich habs bisher immer trotzdem gemacht, damit es verständlicher ist, aber immer überlegt ob ich es nicht doch weglassen sollte, damit es einfach insgesamt weniger Text zu lesen gibt.

Danke :)
Melty - Di 26 Apr, 2022 15:28
Titel:
Da die SF der X3 U nun doch behalten werden soll, habe ich eine neue U mit meiner SF-Idee für X4 erstellt:

Image

Edit: Eben fällt mir auf, dass alle U der Pillar ja eigentlich Falter sind... war der ganze Aufwand für das Artwork jetzt umsonst? Ich hätte ja noch ein Bild mit einem Falter übrig gehabt x_X
Melty - Fr 29 Apr, 2022 15:03
Titel:
Die Vulca V von X3 in neuem Gewand, da die Vulca durch sie wohl zu stark werden. Es ist super schwierig zu entscheiden, wer sie denn kriegen soll. Letztlich habe ich mich für die Pillar entschieden.

Hoax --> haben bereits den Gedankenblocker und den char mit ähnlicher SF.
Flit --> Zu stark als Abwurf.
Mimix --> bekamen mit X3 bereits die symbol-ignorier-V. Und es ist gut, dass sie diese bekamen, da sie selbst ja sehr anfällig dagegen wären.
Terrah --> Zu langsam für diese V.
Khind --> Wäre eine Überlegung. Aber sie erhielten bereits eine V mit X3
Aqua --> sind bereits stark genug.
Buka --> Wäre mit Schiffen zu stark.

Für die Pillar halte ich es auch nicht für super optimal, da sie schon immens viele Karten mit wertelosen SF haben. Aber dann wiederum würde ihnen eine SF gut tun, die ein wenig Abwechslung zu den Stärketränken und den Abwurfraupen bringt.

Für mich wäre es ein Kopf-an-Khind rennen, wer es nun kriegen soll. Und es stellt sich natürlich die Frage, was die Vulca in X3 stattdessen für eine Karte erhalten sollen.


Image
Dwragon - Fr 29 Apr, 2022 19:50
Titel:
Ein Frage bzgl. deiner Unterstützung: Warum begrenzt du es egtl auf 3 Raupen?
Ich hab nochmal darüber nachgedacht und eine ein wenig andere, aber vll lustigere Idee (denke dann aber ohne 1/1):
SF: Ein Zahlenwert in einer meiner SFs erhöht sich um 1. Wirkt damit für AAs, Chars, Trunke und Raupen, ist potenziell auch für andere Völker denkbar und wäre was neues.
Potenzielle Adressaten der SF: Cardus Nikkus, Opa, AdG, AdWe, AdE, Gloria Gracia, Feuerwasser, Erdwasser, Unwiederstehliche Sirenen, AdWa, etc.)

Man könnte diese SF für andere Karten auch umdrehen für ein anderes Volk, bspw, Buka, womit die B/Ps einfacher auszulegen wären.
Melty - Sa 30 Apr, 2022 00:28
Titel:
Dwragon hat folgendes geschrieben:
Ein Frage bzgl. deiner Unterstützung: Warum begrenzt du es egtl auf 3 Raupen?

Auf 4: Feuer, Erd, Wasser, Licht.

Dwragon hat folgendes geschrieben:
Ich hab nochmal darüber nachgedacht und eine ein wenig andere, aber vll lustigere Idee (denke dann aber ohne 1/1):
SF: Ein Zahlenwert in einer meiner SFs erhöht sich um 1. Wirkt damit für AAs, Chars, Trunke und Raupen, ist potenziell auch für andere Völker denkbar und wäre was neues.

Die Idee hat definitiv was. Könnte aber auch zu krass werden bei: Top-Gang / Schleuder der Bestürzung / Redamikanas / Drachenkauf AA`s / Brennende Raserei / Bewahrerin des Zwielichts / Thana Tos (mit ihm wäre es unmöglich seine SF zu erfüllen)

Ich würde aber tatsächlich gerne versuchen das möglich zu machen ums zumindest mal zu testen. AA`s würde ich wohl rauslassen, gerade wegen Drachenkauf.


Erster Versuch:

Image
Dwragon - So 01 Mai, 2022 08:32
Titel:
Guter Einwand.
Was jetzt rausgefallen ist im Vergleich zu meiner Version ist , dass es nun beliebig viele Zahlen sind, bei mir war es genau eine. fand die Verwendung mit AAs generell interessant, sehe aber das gleiche Problem bei manschen Us und Vs.
Ich versuche mich mal an einer Anpassung der SF:

"In meinem Zug wähle ich eine Ziffer auf einer meiner aktiven Karten, die sich nicht direkt auf Drachen bezieht. Diese gilt als um 1 erhöht."

Alternativ wäre die Einführung von +1 Markern vll auch interessant.
Melty - So 01 Mai, 2022 20:05
Titel:
Ich habs auch nochmal etwas verfeinert. Auf Marker würde ich lieber verzichten, das nimmt dem Spiel Dynamik.

Image
Dwragon - So 01 Mai, 2022 21:54
Titel:
Wirkt in der Form nicht mit Raupen. Die müssen ja vom Gegner in seinem Zug bedient werden. Zugendewirkung damit verpufft.
Vll Sie erhöht sich bis zu Beginn meines nächsten Zug um 1.

Ich frage mich, ob eine kürzere Formulierung verständlich wäre: In meinem zug erhöhe ich bis zu meinem nächsten Zug 1 meiner aktiven SFS. die sich nciht auf Drachen bezieht, um 1.



Ich mag die Grafik, sie passt super, aber Raupen sind für mich Vs. Us sind Falter.
Melty - So 01 Mai, 2022 22:52
Titel:
Dwragon hat folgendes geschrieben:
Wirkt in der Form nicht mit Raupen.

Oh, stimmt.

Dwragon hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich, ob eine kürzere Formulierung verständlich wäre: In meinem zug erhöhe ich bis zu meinem nächsten Zug 1 meiner aktiven SFS. die sich nciht auf Drachen bezieht, um 1.

Das Problem ist, dass Karten sich nichts merken. Natürlich verstehe ich, dass man daher an +1 Marker denkt. Aber sowas wegen 1 Karte einzuführen wäre nicht so elegant. Es muss doch irgendwie möglich sein, das in einer SF unterzubekommen. Was wäre denn wenn man es allgemeingültig macht wie in meinem ersten Versuch? Dass einfach alle Zahlen immer +1 kriegen.

Dwragon hat folgendes geschrieben:
Ich mag die Grafik, sie passt super, aber Raupen sind für mich Vs. Us sind Falter.

Ja darüber hab ich auch schon nachgedacht. Es ist ein Dilemma, ich hab aus Versehen eine Grafik zu viel erstellt und die ist schöner als die bereits vorhandene :( (der Elf auf dem Drachen, dem ich einen Pillar Hut aufgesetzt habe)
Mobbi - Mo 02 Mai, 2022 09:35
Titel:
Ich glaube, dass eine SF nicht sinnvoll ist, wenn man sich so schwer tut, sie in Worte zu fassen. Mir persönlich würde keine einzige der bisherigen Formulierungen gefallen, alles viel zu kompliziert und umständlich (weil es auch eine komplizierte und umständliche SF ist). Eine einfache Formulierung ist offenbar nicht möglich, mir fällt jedenfalls keine ein.

Ich persönlich würde das deshalb nicht weiter verfolgen und lieber eine neue SF suchen.
Dwragon - Di 03 Mai, 2022 17:19
Titel:
Die funktionsweise der SF ist ja egtl. ganz einfach. Was nicht einfach ist, ist die Formulierung.

Daher kam ja meine Idee eines +1/-1 Markers.
Man kann dann zwei verschiedene Marker einführen, einer, der an Werte anlegbar ist, und einer, der für geschriebenen Text außér mit Bezug auf Drachen gilt. Weiterhin kann man sagen, dass auf den selben Wert maximal ein Marker platziert werden kann.

Als Platzierungsregel würde ich benennen, dass die Marker beim Auslegen der Karte platziert werden müssen. Dies ergibt die Möglichkeit der Schaffung vieler neuer Karten, die eben solche Marker generieren können und eine neue taktische Tiefe schaffen. Bspw. könnte man einen einzelne CoolCahr damit umgehen, indem man einen Wwrte um 1 senkt oder steigert. Dies wäre vll auch ein gutes Konzept, welches die Phar einführen könnten und bspw die Leistung von Sklaven dort darstellen kann.
Mobbi - Di 03 Mai, 2022 18:57
Titel:
Wie ist denn die Funktionsweise der SF?
Dwragon - Di 03 Mai, 2022 22:36
Titel:
Funktionsweise: ich suche mir irgendwann in meinem Zug auf einer meiner Karten im Wonderfunktionstext eine Zahl aus, diese gilt bis zu meinem nächsten Zug als um 1 größer. Damit es nicht zu stark ist, sind all Zahlen mit Bezug auf Drachen ausgenommen.
Mobbi - Mi 04 Mai, 2022 08:03
Titel:
Tut mir leid, ich verstehe es immer noch nicht. Wenn ich mir beispielsweise den Hitzeschleier aussuche, dann hat der in einem Element Wert 1? Was ist denn, wenn das Element wechselt? Darf ich mir das jede Runde neu aussuchen? Wenn ich es richtig verstehe, kumuliert das, also dürfte ich mir jede Runde eine neue Karte aussuchen bzw. die gleiche nochmal, die dann +2 hätte, deswegen der Gedanke an Marker, richtig? Wird das nicht sehr komplex, wenn beispielsweise Ignorierer beim Gegner ins Spiel kommen oder Verdoppler bei mir selbst? Wer soll da noch durchblicken, wenn ein Kampf über 6 Runden geht?

Ich bin bestimmt nicht der Klügste Mensch auf Erden, aber auch nicht der Dümmste (hoffe ich). Ich habe sehr große Probleme, das überhaupt zu verstehen. Ich glaube, man würde sich mit der SF keinen Gefallen tun, zumal ich persönlich sie auch nicht bahnbrechend geil finde. Noch schlimmer wäre es, wenn man dann auch noch mit Markern spielen würde.

Ist aber nur meine Meinung. Razz
Dwragon - Mi 04 Mai, 2022 08:42
Titel:
Marker iist eine Alternative Idee, die eher kumulierten würde.

Die Werterhöhung gilt der Beschreibung nach bis zu meinem nächsten Zug, kumuliert also nicht
Dwragon - Mi 04 Mai, 2022 08:43
Titel:
Wie interagiert die SF denn mit Hitzeschleier? Hab ich die Karte falsch im Kopf? Die SF bezieht sich auf SF Texte, bspw beim Opq 1 Karte mehr abwerfen, bei der Raupe 1 wert oder Mond mehr, bei de top Gang 1 Karte mehr abwerfen, etc.
Mobbi - Mi 04 Mai, 2022 11:43
Titel:
Ach so!!! Danke, jetzt ist der Groschen gefallen, es geht gar nicht um den angesagten Stärkewert sondern um irgendwelche Forderungen innerhalb von Sonderfunktionen. Das bekommt ihr unmöglich sinnvoll und sauber umgesetzt. Ich habe ewig gebraucht, um das zu verstehen und dabei standen nicht nur ein paar Zeilen SF-Text zur Verfügung sondern mehrere Beiträge.
Dwragon - Mi 04 Mai, 2022 19:03
Titel:
Wie gefällt dir denn die Idee? Gibt ja im Spiel auch so schon Karten, die manchen ohne FAQ nciht verstehen. Würde halt eine weitere hinzukommen.
Melty - Mi 04 Mai, 2022 19:18
Titel:
Ich habe jetzt viel hin und her überlegt und kam schließlich zur Erkenntnis, dass die Pillar am ehesten noch eine AA bekommen sollten, denn sie haben bisher nur 3 bzw 4 mit X3. Alle anderen Völker haben mindestens 5. Zudem erfand ich eine SF die ich liebend gerne irgendwo unterbringen würde:

"Jetzt wird diese AA behandelt als wäre sie identisch mit deiner obersten ausliegenden AA."

Gerne hätte ich sie den Khind gegeben aber deren neue Karten für X4 sind schon sinnvoll verplant.
Dwragon - Do 05 Mai, 2022 06:53
Titel:
So eine AA darf man keinem Volk mit Drachenkauf-AA geben! Das wäre viel zu mächtig
Melty - Do 05 Mai, 2022 06:57
Titel:
Weshalb?
Dwragon - Do 05 Mai, 2022 06:58
Titel:
Extra Drachenkauf für lau
Dwragon - Do 05 Mai, 2022 07:00
Titel:
Oh, sehr gerade deiner und nicht meiner. Thematisch passt die gut zum Schabernack der Khind. Fände die aber ehrlich besser bei dem nicht Drachenkauf Volk. Mimix könnte ich mir vorstellen.
Melty - Do 05 Mai, 2022 07:47
Titel:
Dwragon hat folgendes geschrieben:
Thematisch passt die gut zum Schabernack der Khind. Fände die aber ehrlich besser bei dem nicht Drachenkauf Volk. Mimix könnte ich mir vorstellen.


Ich finde den Vorschlag für Mimix gut. So bekommen die endlich eine Fähigkeit die sich nicht nur aufs Paare finden konzentriert.
Die bisherige SF der neuen Mimix AA gab ich den Khind, denn die haben mit X3 und X4 schon einiges an neuem fancy Zeug erhalten.
Die SF der Khind gab ich den Pillar, denn ich denke denen tut eine Abwehrkarte ganz gut.

Image
Melty - Sa 07 Mai, 2022 11:12
Titel:
1.: Ich habe lange rumüberlegt, wie man die oben diskutierte SF doch verwendbar machen kann, denn sie hat doch schon ihren Reiz oder?
Sie kann letztlich nur auf einer KK stehen, denn nur dann ist sie über den eigenen Zug hinaus gültig. Zudem muss sie sich auf ALLE Zahlen beziehen, denn dann werden keine Marker benötigt.

Image


2.: Die AA hat jetzt einen Namen der zu den Pillar passt.
(Dwragon wenn ich schon hier bin möchte ich nebenbei erwähnen, dass ich entdeckte, dass Verstärkungen nicht automatisch Raupen sein müssen. Es gibt ja z.B. den Späher Falter Wink)

Image


3.: Was haltet ihr von dieser Karte? Doppelt es sich in der Funktion mit der 3/3 AA von X3? Werden die Pillar damit zu unanfällig und tanky? Ist die Karte langweilig? Oder ist es die befreiende Karte die sie schon immer gebraucht haben?
EDIT: Ich denke es ist zu viel des Guten denn wie gesagt die AA von X3 und zudem ja auch noch die AA von X4!

Image


4.: Ich denke diese Karte gliedert sich gut in das Discard / Hand verstopfen-Thema ein. Bisher mein Favorit als letzte noch fehlende Pillar Karte.

Image
Melty - Fr 27 Mai, 2022 16:02
Titel:
Da die Pillar ihre AA den Khind gaben, geht denen ihre in gebuffter Form an die Pillar. Zu den Pillar passt sie auch recht gut, finde ich.


Image --> Image
Melty - Do 02 Jun, 2022 16:51
Titel:
Nerf, da viel zu stark. Mal schauen, Mobbi, ob wir tatsächlich irgendwann mit der Idee aufgeben ;)


Image --> Image
Mobbi - Fr 03 Jun, 2022 07:44
Titel:
Für mich zum Verständnis mal ein paar Beispiele:

Bei Karten abwerfen erhöht es sich um 1. Also beim Opa darf man beispielsweise 3 Karten abwerfen, die Feuerraupe verlangt 4 Feuer als Abwurf usw. Top Cat darf zwei Karten abwerfen beim Ausspielen und im nächsten Zug nochmal zwei, bevor man einen Charakter drüber legt usw.

Bei Karten nachziehen darf man eine mehr nachziehen. Also z.B. 2 Karten bei Hakbaad. Oder generell zwei Karten bei Schlangenzunge. (Bzw. zwei Karten ersetzen bei Argusauge.)

Bei Karten, die die Stärke erhöhen, steigt der Wert entweder um 1 an oder verdreifacht sich. Z.B. Urgewaltiger Zauber erhöht sich von 6 auf 7. Der Trunk der Verdopplung (mal 2) geht auf das dreifache (mal 3). Gleiches bei den Handschuhen.

Mit Kartengewinnen sind welche SF gemeint? Kaufkarten? Geisterbilder? Aber auch sowas wie Faulgas? Strenggenommen geht es beim Faulgas nicht um Drachengewinn sondern um Drachenverlust. Dürfte ich gemäß SF dann sagen, dass der andere 2 Drachen weniger gewinnt?

Sicher gibt es noch weitere SF, für die man eine explizite Regelung finden müsste. Zum Beispiel bei den Schamanen, Schiffen usw.

Alleine, weil die SF auch auf die SF der Inquisitoren wirkt, ist sie viel zu mächtig.

Du merkst, ich bleibe skeptisch was die Praktikabilität dieser Karte anbelangt. Razz
Melty - Fr 03 Jun, 2022 08:18
Titel:
Mit dem meisten Beispielen hast du Recht, Mobbi.

Trunk der Verdopplung wird nicht beeinflusst, da keine Zahl drauf steht.

Zu den Inquis habe ich ja an anderer Stelle geschrieben, dass ich mir wünschen würde, dass sie grundsätzlich unantastbar sind. Entsprechend würde bei ihnen nichts um 1 erhöht.

Faulgas ist eine Karte für Drachengewinne, denn der Gegner gewinnt 1 weniger.

Top Cat wäre super stark, da hast du Recht. Aber man muss erst mal die Kombo hinbekommen. Zundar und Hitzeschleier ist auch imba wenn man es hinbekommt Wink
Mobbi - Fr 03 Jun, 2022 18:13
Titel:
Da sieht man mal, wie weit ich von BM inzwischen weg bin. Ich meinte natürlich Top Star. Auch Top Dog hat in seiner SF "in meinem Zug", kann sie SF also faktisch zwei Mal nutzen. Da ist auch keine Kombination vonnöten. Top Dog/Star ausspielen, zwei Karten abwerfen. Im nächsten Zug bevor man einen neuen Charakter drauflegt, einfach nochmal 2 Karten abwerfen. Klar, so viele müssen erst mal liegen, aber das ist so oder so extrem mächtig.
Wenn ich da an Karten wie Rufen den Geist der Unterwelt denke, oder auch Pfeif das Lied der Freundschaft. Sicher gibt es da einige Karten, die durch diese SF übermächtig werden. Will man das wirklich? Diese Karte wäre ein Gamechanger, wer sie nicht ins Deck nimmt, hat einen riesigen Nachteil. Oder andersrum, wer sie nicht einbauen kann, weil er kein Discard spielt, hat einen riesigen Nachteil. Am Ende lohnt es sich womöglich nur noch, mit Pillar zu spielen.

Ok, es geht also tatsächlich um "Zahlen", daher fallen alle Verdopplungen etc. weg. Auch der Argumentation mit dem Drachengewinn kann ich folgen, das passt.

Problematisch bleiben die Inquisitoren. Schwebt Dir hier vor, die bestehende Regel zu ändern? Sollen Zirper und Lachgas beispielsweise nicht mehr auf die SF von Argusauge oder Schlangenzunge wirken?
Mobbi - Fr 03 Jun, 2022 18:16
Titel:
Nur um auf Nummer Sicher zu gehen: Errungenschaften sind doch wie Kristalle und bleiben das ganz Spiel über liegen, richtig?
Dwragon - Fr 03 Jun, 2022 18:36
Titel:
@Mobbi: Nach bisheriger Definition ja, zumindest wenn es sich um Kristalle handelt und keine neue Unterart eingeführt wird, die dies bei den Einflüssen ja durch die Schiffe geschehen ist.
Ich hatte die Idee mit Errungenschaften ja auch schon für etwaige Phar vorgesehen, da muss man aber aufpassen, die richtige Stärke zu finden. Daher sehe ich alle Kristalle, auch im Verhältnis zueinander, im Moment noch kritisch.

Das Erhöhen der Werte an sich finde ich ne interessante Idee, hierbei ist vor allem die Frage des Balancing wichtig.

Soweit ich Melty richtig verstanden habe, will er, dass Inquisitoren gar nicht mehr von anderen Karten betroffen werden.
Relevant für andere Karten sind bislang Schlangenzunge und Argusauge. Während ich dies bei Argusauge, den ich als eher schwächeren Inqui eonordnen würde, gutheiße, könnte ich es mir bei Schlangenzunge problematisch vorstellen. Durch X3 und dann Meltys X4 erhöht sich die Kartenauswahl je Volk ja auf 39 Karten, es wird weniger schwache Karten geben, die man ins Deck nehmen msus um auf 45 KArten zu kommen, das den Inquisitor an sich schon stärkt.
Melty - Fr 03 Jun, 2022 20:17
Titel:
Ja, ich würde gerne die offiziellen Regel für die Inquis ändern, denn mit ihnen wurden schon immer 2 von 4 Inquis ungerecht behandelt.

Bzgl unserer Lieblings-SF: Wie wäre es mit einer V?
"Bis zu meinem nächsten Zug erhöhen sich alle Zahlen in meinen Sonderfunktionen um 1, außer bei Karten für Drachengewinne."
(Evtl mit Frei-Symbol)

Effektiv würden dann nur noch die eigenen Vs, Us, Hyla und Inters betroffen sein. Charaktere und AAs würden auf die Weise völlig rausfallen.
Dwragon - Sa 04 Jun, 2022 01:19
Titel:
Finde die als V zu schwach.
Glaub weiterhin, dass die SF am besten als Unterstützung wäre. Als U wirkt sie einmal direkt und dann hat der Gegner ja schon viele Möglichkeiten, sie abzuwerfen oder zu ignorieren oder sich zurückzuziehen. Gibt viele profitierende Karten, diese Karte muss auch nciht unbedingt an die Pillar gehen.
Melty - Do 28 Jul, 2022 10:27
Titel:
Nächster Versuch. Die SF der KK wird an die Promo abgegeben, denn die ist offensichtlich viel zu nutzlos. Durch die spezielle Formulierung der SF wird sie hoffentlich auch auf der AA BM-Regelkonform. Für die KK muss ich mir dann noch eine neue Fähigkeit ausdenken.


Image --> Image
Melty - Mo 08 Aug, 2022 12:04
Titel:
Der Pillar Kristall hat hiermit eine völlig neue sf. Mir gefällt die Idee auf Anhieb schon sehr gut, denn der Haupt-Rückzugsgrund für die Pillar, Ferro Fos, wird damit geschwächt (Hitzeschleier stellt noch immer ein Problem dar).


Image



Und hiermit hat Dwragon endlich seinen Gegenpart zur Vulca AA:


Image --> Image
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Powered by phpBB2 Plus and Kostenloses Forum based on phpBB